2018
Februar
Standard

Marslandung im Oman: eine ganz besondere Recherche

In einem meiner nächsten Bücher soll der Mars eine Hauptrolle bekommen. Deshalb hat es mich besonders gefreut, an der Mission Amadee-18 des Österreichischen Weltraum Forum teilnehmen zu können (ein Artikel von mir über dieses Abenteuer ist am übernächsten Samstag in FOCUS zu lesen, ein weiterer folgt in der Ausgabe 3/2018 von SPACE). Ich will hier nichts vorwegnehmen, aber ein paar Reise-Details ergänzen.

Abgeholt wurde ich am 31. Januar um 6 Uhr morgens an der Sultan-Quaboos-Moschee in Salalah. Salalah ist eine wichtige Hafenstadt im Süden des Oman, früher war sie ein Zentrum des Weihrauch-Handels, heute ankern hier riesige Container-, Gas- und Öl-Frachter. Der Bus, der mich und zwei Forscher abholte, war von der Omanischen Armee gestellt, die bei dem ganzen Projekt eine wichtige Rolle spielte, gemeinsam mit dem staatlichen Ölunternehmen PDO. Wir fuhren zunächst zu dem kleinen Flughafen Marmul, der lediglich von der Ölindustrie genutzt wird. Dort trafen wir dann auf die komplette Crew, die mit einem Flieger der PDO aus der omanischen Hauptstadt Muscat gekommen war.

Weiter lesen →

mehr