Was die Flussbetten auf Titan über die Geologie des Saturn-Mondes verraten

Wie sich Flüssigkeit über einen Himmelskörper verteilt, sagt einiges über dessen Geologie aus, stellt eine Studie im Wissenschaftsmagazin Science fest. Die Verfasser haben darin die hydrologischen Systeme der Erde, des Saturnmondes Titan und des Mars verglichen. Es zeigt sich, dass das Flusssystem des Titan dem (ehemaligen) des Mars weitaus ähnlicher ist als dem der Erde.

Auf Titan und Mars fließen – oder flossen – die Ströme vor allem entlang großmaßstäbiger geologischer Features, die sich über den gesamten Planeten bzw. Mond ziehen. Auf der Erde hingegen beeinflussen lokale geologische Phänomene den Verlauf der Flüsse weitaus stärker. Was die Forscher daran spannend finden ist die Möglichkeit, aus der – aus der Ferne erkennbaren – Struktur der Flusssysteme auf geologische Eigenschaften einer Welt zu schließen.

Die Topografie von Erde, Titan und Mars im Vergleich zur Struktur der jeweiligen Flussbetten (Bild: : B.A. Black et al., Science (2017))

Kommentar verfassen