Proxima

Seltsame Radioblitze von Objekt FRB 121102 Proxima

Seltsame Radioblitze von Objekt FRB 121102

Vielleicht haben sie sich ja gelangweilt, die Bewohner einer fernen Zwerggalaxie. Als unser Sonnensystem erst 2 Milliarden Jahre als war, haben sie – möglicherweise – ein Raumschiff auf dieselbe Art auf die Reise geschickt, wie es inzwischen das irdische "Project StarShot" vorhat, nämlich in dem sie es mit Energieblitzen davonkatapultiert haben. Die Leute dort müssten technologisch sehr fortschrittlich gewesen sein, konnten sie doch Energien entfesseln, wie sie bei ganzen Sternenexplosionen typisch sind. Die Blitze, die damals entstanden, erreichen inzwischen die Erde. Sie werden hier als "Fast Radio Bursts" gemessen, schnelle Radio-Blitze also, die so heißen, weil sie genauso schnell…
Wir bekommen Besuch – von einem Stern Proxima

Wir bekommen Besuch – von einem Stern

Derzeit ist der uns nächste Stern – Proxima Centauri, den wir auch in Proxima Rising besuchen – von der Erde 4,24 Lichtjahre entfernt. Eine lange Reise, selbst das Licht braucht mehr als vier Jahre. Aber das wird sich bald ändern, "bald" jedenfalls in kosmischen Verhältnissen betrachtet. In 1,3 Millionen Jahren wird sich nämlich Gliese 710, ein Stern mit etwa 60 Prozent der Sonnenmasse, unserem System auf ein viertel Lichtjahr genähert haben. Am Nachthimmel ist der Stern dann heller als der Mars zu sehen. Vor allem aber wird erwartet, dass er die Oortsche Wolke stört, die noch weiter außen liegt,…
Trappist-1 ist deutlich älter als das Sonnensystem Leben

Trappist-1 ist deutlich älter als das Sonnensystem

Anfang des Jahres machte ein etwa 39 Lichtjahre von der Erde entferntes System Schlagzeilen: Um den Stern Trappist-1 hatte man bis zu sieben Planeten gefunden, von denen sich mindestens drei in der bewohnbaren Zone bewegen sollten. Trappist-1 ist ein Roter Zwerg, kaum größer (aber deutlich schwerer) als unser Jupiter. Ob die Welten, die ihn umkreisen, gute Bedingungen für Leben bieten, ist bisher nicht abschließend geklärt. Ein wichtiger Faktor dabei ist das Alter des Zentralsterns. Rote Zwerge produzieren gerade in ihrer Jugend jede Menge Strahlungsausbrüche (Flares), die den hier besonders nahen Planeten gefährlich werden können. Bisher hatte man angenommen, dass…
Keine Atmosphäre auf Proxima Centauri b? Proxima

Keine Atmosphäre auf Proxima Centauri b?

Proxima Centauri b ist ein Gesteinsplanet, der den sonnennächsten Stern Proxima Centauri umkreist. Ob Leben auf seiner Oberfläche existieren könnte, darüber ist schon viel spekuliert worden. In Proxima Rising gehe ich davon aus. Der Planet bewegt sich zwar in der habitablen Zone seines Sterns. Doch dieser, ein Roter Zwerg, bombardiert ihn regelmäßig mit heftiger Strahlung – typisch für diese Art von Stern. Könnte er trotzdem Leben beherbergen? In einer Studie in The Astrophysical Journal Letters haben Forscher ein interessantes Gedankenspiel gemacht: Sie haben die Erde, wie sie ist, an die Stelle von Proxima b gesetzt und dann im Computer simuliert,…