Standard

Wie viele Zivilisationen gibt es in der Milchstraße?

Gibt es noch andere denkende Wesen im Universum? Gerade haben Forscher herausgefunden, dass zumindest Leben relativ häufig vorkommt. In Sachen Intelligenz war die Ergebnisse, die auf der Analyse der Entwicklung auf der Erde beruhten, weniger eindeutig.

Ein im Astrophysical Journal erschienener neuer Beitrag kommt da zu ermutigenderen Aussagen. Astrophysiker Tom Westby, einer der Autoren, erklärt das Vorgehen der Gruppe: „Die klassische Metode, um die Anzal intelligenter Zivilisationen zu schätzen, beruht auf Schätzungen von Faktoren, die die Entstehung von Leben begünstigen. Allerdings differieren die Meinungen dazu oft stark. Unsere neue Studie vereinfacht das, und so erhalten wir eine solide Schätzung.“

Der Wert, den die Forscher ermittelt haben, beträgt 42. Gut, kleiner Scherz. Westby erklärt weiter:

Read more

mehr