2019
August
Standard

Auch auf kalten Planeten könnte Leben existieren

Unsere Erde hat bereits mehrfach Kaltzeiten durchlebt, während denen die Meere bis zum Äquator eisbedeckt waren – so genannte Schneeball-Stadien. Das Leben auf unserem Planeten hat auch diese Zeiten überstanden; allerdings vor allem aus einem Grund: Es existierte damals nur in den Ozeanen, und diese boten in ihren Tiefen noch gute Bedingungen. Wie hätte es ausgesehen, wenn das Leben schon an Land gegangen wäre? Das haben sich kanadische Forscher angesehen.

Grundsätzlich entstehen Schneeball-Erden, wenn der Anteil an Kohlendioxid (CO2) in der Atmosphäre zu stark sinkt. Momentan haben wir das gegenteilige Problem, aber in der Erdgeschichte (und das passiert wohl auch auf anderen Planeten) ist der CO2-Anteil, gesunken, wenn starke Niederschläge und Erosion zusammenkommen. Durch den Regen absorbiert das Wasser CO2, das sich in Kohlensäure verwandelt und mit dem Gestein auf dem Boden der Gewässer reagiert, bis es schließlich, von Mineralien gebunden, am Grund der Ozeane abgelagert wird.

Read more

more