Schicken Sie Ihren Namen oder Ihre Botschaft mit BepiColombo zum Merkur

Derzeit nähern sich die Abreise-Daten vieler spannender Missionen. Die NASA lädt gerade dazu ein, mit der Parker Solar Probe zur Sonne zu fliegen. Doch auch JAXA und ESA laden zum Mitfliug ein. Im Herbst startet BepiColombo zum Merkur, und Sie können dabei sein.

Und zwar nicht nur mit Ihrem Namen, sondern auch mit einer persönlichen Botschaft, einer Zeichnung, einem selbst gesungenen Lied… Die bis 9. April hochgeladenen Inhalte werden dann auf einer Speicherkarte abgelegt und mit der europäisch-japanischen Sonde Merkur umkreisen. Alle Informationen dazu finden Sie hier. Über die Seite können Sie außerdem Vorschläge zur Benennung des japanischen MMO-Moduls unterbreiten.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

BrandonQMorris
  • BrandonQMorris
  • Brandon Q. Morris, 54, ist Physiker und beschäftigt sich beruflich und privat schon lange mit den spannenden Phänomenen des Alls. So ist er für den redaktionellen Teil eines Weltraum-Magazins verantwortlich und hat mehrere populärwissenschaftliche Bücher über Weltraum-Themen geschrieben. Er wäre gern Astronaut geworden, musste aber aus verschiedenen Gründen auf der Erde bleiben. Ihn fasziniert besonders das „was wäre, wenn“. Sein Ehrgeiz ist es deshalb, spannende Science-Fiction-Geschichten zu erzählen, die genau so passieren könnten – und vielleicht auch irgendwann Realität werden.